Berliner Sicherheitskonferenz der Jungen Union Berlin

Wenn Polizisten keinen Rückhalt mehr spüren, wer jagt dann noch Abou-Chaker und Co? Wenn Staatsanwälte versetzt werden, wer verfolgt dann noch die Extremisten? Wenn Justizvollzugsbeamte sich selbst bespitzeln sollen, wer resozialisiert dann noch die Straftäter? Niemand.

Dahinter steckt Ideologie: Der Staat als Täter. Deshalb wird der öffentliche Sicherheitsapparat vom Senat strukturell zersetzt. Nie zuvor war die Union mit ihrer Kernkompetenz so gefragt wie heute. Darum berufen wir die Berliner Sicherheitskonferenz ein. Mit dabei unser Vorsitzender & innenpolitischer Sprecher der CDU-Abgeordnetenhausfraktion Burkard Dregger MdA.

Nach so langer Corona-Pause freue ich mich darauf, Euch endlich wiederzusehen und gemeinsam miteinander zu debattieren!

Mit den besten Grüßen Euer

Christopher Lawniczak
Landesvorsitzender

Details

Beginn:
8. Oktober 2020, 17:30 Uhr
Ende:
8. Oktober 2020, 21:00 Uhr
Anmeldung bis:
6. Oktober 2020
Kategorie:
Konferenz
Veranstaltungsort:
FORUM Factory
Adresse:
Besselstr 13-14, 10969 Berlin, Deutschland

Angaben zur Anmeldung

Anmeldung erforderlich bis zum 6.10.2020. (Ersatz-) Delegierte haben Vorrang!

Die Veranstaltung wird gemäß der geltenden Corona-Regeln in der FORUM Factory, Besselstr 13-14, 10969 stattfinden. Bitte berücksichtigt zu jeder Zeit die Abstandsgebote, die Hygienemaßnahmen sowie das Tragen der Alltagsmaske!

Die Akkreditierung der Delegierten & Ersatzdelegierten erfolgt ab 17:30 Uhr

Einladung mit Tagesordnung

Anmeldung

Die Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden!

Termin herunterladen